Die neue Wittenberger Thesentür 2015

Denkzettel der neuen Thesentür

Was würde ich lieber heute als morgen noch tun - angesichts der Endlichkeit meiner Lebenszeit?

Vor diese Frage hat der Kirchenkreis Wittenberg die Besucher seines Standes gestellt und sie eingeladen, einen Gedanken zu hinterlassen an der Thesentür.

Der Blick auf das eigene Ende, die Erkenntnis, dass ich nicht ewig Zeit habe - dies macht frei. Es macht frei, sich von so manchem zu trennen, was belastet. Es macht frei und mutig, so manches endlich in Angriff zu nehmen, was man lange aufgeschoben hat.

Martin Luther hat einst mit Blick auf Christus, den Gekreuzigten und Auferstandenen, für sich erkannt: Die Freiheit eines Christenmenschen besteht nicht darin, die Hände in den Schoß zu legen, weil er ohnehin sterben wird, sondern mit Blick auf Christus die Freiheit zu wagen, das Notwendige zu tun, damit er und andere einmal getröstet leben und sterben.

Die neue Thesentür lädt ein, nun selbst einmal ein paar Thesen anzuschlagen.

Wenn Sie die Tür ausleihen möchten für ein Projekt in Ihrer Gemeinde, wenden Sie sich bitte mit dem Stichwort "Thesentür 2015" an den Evangelischen Kirchenkreis Wittenberg, Tel: 03491-403200 oder per Mail: Ev.KirchenkreisWittenberg@t-online.de

 

Fotogalerie

Thesentür Lieber heute noch als morgen Denkzettel an der Thesentür