Luther – Mensch oder Marke?

(12.04.2017) — Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg

Ein Hörspiel der Stadtkirchen - AG des Reformationsjubiläums 2017 e.V.

Martin Luther kommt zurück. Ein Hörspiel, das den Reformator ins heutige Wittenberg führt und ihn mit dem konfrontiert, was heute aus seinen Ideen geworden ist.

Was wäre, wenn ein Reformator sein Werk in der heutigen Zeit betrachten könnte? Genau diese Frage haben wir uns gestellt. Wenn Martin Luther heute von seinem Sockel auf dem Marktplatz herabstiege, mitten hinein in den Trubel um das Reformationsjubiläum, und sich aufmachte seine Kirche anzuschauen, was wäre dann? Das haben wir uns gefragt. 

Entstanden ist dabei ein Hörspiel, das den Hörer an der Seite des zurückgekehrten Martin Luthers durch die Stadtkirche St. Marien in Wittenberg führt. Martin Luther kommt zurück und wird im 15minütigen Hörspiel mit den Sichtweisen auf sein Leben und der Umsetzung seiner Ideen konfrontiert.

Wer das gemacht hat? Eine bunte Truppe aus Volunteers des Reformationsjubiläums, die sich in einer Arbeitsgemeinschaft von November 2016 bis März 2017 intensiv mit dem Thema Stadtkirche und Martin Luther beschäftigt hat. Unter der Leitung von Pfarrerin Kristin Jahn und mit freundlicher Unterstützung der Stadt- und Schlosskirchengemeinde Wittenberg ist dabei unser Hörspiel entstanden.

Einfach das Hörspiel herunterladen und beim Besuch der Stadtkirche anhören. 

Viel Spaß beim Anhören und Nachdenken wünschen die Volunteers: Luise Angermann, Judith Wagner, Anna Stein, Kerstin Weber, Tamara Kout, Anna-Sophie Zahn, Sophie Hecht, Lea-Madlen Bosqui, Sophie Hecht, Julius Rettler, Clara Bünger und Martje Hänsch. 

Download:
http://www.kirchenkreis-wittenberg.de/media/Hoerspiel.mp3

 


 

 

 

Gemeindesuche

 

Kirchenkreis

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

19.08.2017
Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht den Schein verlieren; denn der HERR wird dein ewiges Licht sein. Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.
Jesaja 60,20 1.Petrus 1,3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen