Jessen

  • nördlich vom Marktplatz gelegen
  • romanischen Ursprungs, wahrscheinlich im 11. Jahrhundert erbaut
  • benannt nach dem heiligen Nikolaus
  • im 14. und 15. Jahrhundert gotisch erneuert
  • 14. Februar 1522: erster evangelischer Abendmahlsgottesdienst
  • 1646 beim Stadtbrand völlig zerstört worden
  • 1648 im barocken Stil wieder aufgebaut, 1662 Inventar fertiggestellt
  • 1657 Einsturz des Kirchenturmes, dabei wurde Orgel zerschlagen
  • 1823 Neuerrichtung des Turmes mit bekrönter Laterne, der Stadtbild bis in die Gegenwart prägt
  • 1868 Bau der heute noch erhaltenen Orgel (Firma Geißler aus Eilenburg)
  • 1895 komplette Kirchenerneuerung, innen und außen im Stile der Zeit
  • 1906 neuer Bildaltar, großes Osterbild
  • 1950/51 Drehung des Kircheninventars (Altar von Ost- auf Westseite, Orgel von West- auf Ostseite der Kirche); Bildaltar von 1906 wurde durch den Altar von 1662 ausgetauscht
  • 1979 bis 1994 durchgreifende Erneuerung der Kirche innen und außen, Übernahme und Restaurierung eines barocken Kanzelaltares und den dazugehörenden Emporenbrüstungen aus der abgerissenen St. Petri Kirche in Groß Quenstedt bei Halberstadt (1696/97), Restaurierung der Orgel und der barocken Bilder, des barocken Taufsteines und der Kanzel, Einbau von Gemeinderäumen, Küche und Toilette
  • 2001 bis 2002 Reparatur des einsturzgefährdeten Kirchturmes (Eigentum der Stadt Jessen)
  • 2002 Anschaffung einer dritten Glocke
  • 2005 bis 2006 Außenhautsanierung Kirchenschiff, Restaurierung Osterbild

 

Fotogalerie

Jessen 3 Jessen Jessen 2

 

 

Gemeindesuche

 

Jessen | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

SOLA scriptura 2017
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

28.05.2017
HERR, du siehst es ja, denn du schaust das Elend und den Jammer; es steht in deinen Händen. Jesus ließ die Menge zu sich und sprach zu ihnen vom Reich Gottes und machte gesund, die der Heilung bedurften.
Psalm 10,14 Lukas 9,11

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen