Predigtstelle Plodda

Bis vor wenigen Jahren besaß der Kirchenkreis in Plodda ein Grundstück mit einem Freizeitheim. Nachdem der Beschluss gefasst worden ist, die Freizeitheime in Klöden und Bergwitz zu behalten, wurde das Grundstück in Plodda verkauft. Damit verlor die Kirchengemeinde Krina-Plodda ihren Raum, in dem sie über Jahrzehnte in dieser Außenstelle ohne Kirche Gottesdienste gefeiert und zum Frauenkreis eingeladen hat. Auch der Glockenstuhl - das einzige Symbol auf dem Ploddaer Ortswappen - musste nun weichen. In einer spektakulären Aktion wurde er mit Kran und Sattelschlepper auf den kommunalen Friedhof umgesetzt. Und die Kirchengemeinde lädt seitdem monatlich an einem Freitag in den kommunalen Gemeinderaum ein, um zunächst Gottesdienst zu feiern und um anschließend in gemütlicher Runde eine weitere Stunde beisammen zu sein.

 

Fotogalerie

Plodda-Glockenstuhl-1 Plodda-Glockenstuhl-2 Plodda-Glockenstuhl-3 Plodda-Glockenstuhl-4 Plodda-kommunaler Gemeinderaum-Gottesdienst und Kirchenkaffee-1 Plodda-kommunaler Gemeinderaum-Gottesdienst und Kirchenkaffee-2

 

 

 

Gemeindesuche

 

Krina | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

19.08.2017
Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht den Schein verlieren; denn der HERR wird dein ewiges Licht sein. Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.
Jesaja 60,20 1.Petrus 1,3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen