Predigtstelle Plodda

Bis vor wenigen Jahren besaß der Kirchenkreis in Plodda ein Grundstück mit einem Freizeitheim. Nachdem der Beschluss gefasst worden ist, die Freizeitheime in Klöden und Bergwitz zu behalten, wurde das Grundstück in Plodda verkauft. Damit verlor die Kirchengemeinde Krina-Plodda ihren Raum, in dem sie über Jahrzehnte in dieser Außenstelle ohne Kirche Gottesdienste gefeiert und zum Frauenkreis eingeladen hat. Auch der Glockenstuhl - das einzige Symbol auf dem Ploddaer Ortswappen - musste nun weichen. In einer spektakulären Aktion wurde er mit Kran und Sattelschlepper auf den kommunalen Friedhof umgesetzt. Und die Kirchengemeinde lädt seitdem monatlich an einem Freitag in den kommunalen Gemeinderaum ein, um zunächst Gottesdienst zu feiern und um anschließend in gemütlicher Runde eine weitere Stunde beisammen zu sein.

 

Fotogalerie

Plodda-Glockenstuhl-1 Plodda-Glockenstuhl-2 Plodda-Glockenstuhl-3 Plodda-Glockenstuhl-4

 

 

Gemeindesuche

 

Krina | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

23.02.2019
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen. Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Amos 9,13-14 Offenbarung 22,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen