Dabrun

In Dabrun befindet sich in der Dorfmitte die Kirche. Durch Mithilfe der Gemeinde und der Gutsherrenfamilie von Oberkampf wurde 1897 eine neue Kirche gebaut. Sie gehört im Kunststil zur Neoromanik. Im Inneren befindet sich ein offener Dachstuhl und eine Hufeisenempore. Über der Geißler- Orgel ist das Triumphkruzifix aus dem 17. Jahrhundert.

Über dem schlichten Altar können Sie ein prachtvolles rundes Buntglasfenster, das den leidenden Christus zeigt, bestaunen. An der Chorwand hängt ein Tafelbild aus dem 16. Jahrhundert. Im Turm stehen wertvolle Epitaphien der Eheleute von Staupitz, dem Bruder von Luthers Beichtvater und Gründer des Predigerseminars J. von Staupitz und der Familie von Oberkampf.

Auf Grund der guten Akustik finden mehrmals im Jahr Konzerte statt.

 

Fotogalerie

Kirche Dabrun

 

 

Gemeindesuche

 

Pratau | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

SOLA scriptura 2017
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

25.03.2017
Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin’s, der HERR, der Erste und bei den Letzten noch derselbe. Gott hat Christus von den Toten auferweckt und eingesetzt zu seiner Rechten im Himmel über alle Reiche, Gewalt, Macht, Herrschaft und jeden Namen, der angerufen wird, nicht allein in dieser Welt, sondern auch in der zukünftigen.
Jesaja 41,4 Epheser 1,20-21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen