Dabrun

In Dabrun befindet sich in der Dorfmitte die Kirche. Durch Mithilfe der Gemeinde und der Gutsherrenfamilie von Oberkampf wurde 1897 eine neue Kirche gebaut. Sie gehört im Kunststil zur Neoromanik. Im Inneren befindet sich ein offener Dachstuhl und eine Hufeisenempore. Über der Geißler- Orgel ist das Triumphkruzifix aus dem 17. Jahrhundert.

Über dem schlichten Altar können Sie ein prachtvolles rundes Buntglasfenster, das den leidenden Christus zeigt, bestaunen. An der Chorwand hängt ein Tafelbild aus dem 16. Jahrhundert. Im Turm stehen wertvolle Epitaphien der Eheleute von Staupitz, dem Bruder von Luthers Beichtvater und Gründer des Predigerseminars J. von Staupitz und der Familie von Oberkampf.

Auf Grund der guten Akustik finden mehrmals im Jahr Konzerte statt.

 

Fotogalerie

Kirche Dabrun

 

 

Gemeindesuche

 

Pratau | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

26.04.2019
Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und euren sauren Verdienst für das, was nicht satt macht? Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen. Müht euch nicht um Speise, die vergänglich ist, sondern um Speise, die da bleibt zum ewigen Leben. Dies wird euch der Menschensohn geben; denn auf ihm ist das Siegel Gottes des Vaters.
Jesaja 55,2 Johannes 6,27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen