Wartenburg

Der Kirchturm aus dem Jahre 1727 mit seinem Achteckaufsatz und der Laterne gilt noch heute als ein Hauptwerk barocker Sakralarchitektur im Landkreis Wittenberg. Das Kirchenschiff, ein gotisierender Backsteinbau wurde 1875 neu gestaltet und 1876 eingeweiht. In der Kirche hängen drei Pastorenbildnisse. Im Altarraum sehen Sie drei Bilder von Frau von Knobloch. Drei Glocken hängen im Turm. Die große Glocke könnte aus der Zeit vor der Reformation stammen.

Die Orgel wurde 1875 eingeweiht. Eine grundlegende Renovierung der Kirche erfolgte 1979.

 

Fotogalerie

Kirche Wartenburg

 

 

Gemeindesuche

 

Pratau | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

16.12.2018
Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen. Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.
Psalm 38,5 Matthäus 1,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen