Wartenburg

Der Kirchturm aus dem Jahre 1727 mit seinem Achteckaufsatz und der Laterne gilt noch heute als ein Hauptwerk barocker Sakralarchitektur im Landkreis Wittenberg. Das Kirchenschiff, ein gotisierender Backsteinbau wurde 1875 neu gestaltet und 1876 eingeweiht. In der Kirche hängen drei Pastorenbildnisse. Im Altarraum sehen Sie drei Bilder von Frau von Knobloch. Drei Glocken hängen im Turm. Die große Glocke könnte aus der Zeit vor der Reformation stammen.

Die Orgel wurde 1875 eingeweiht. Eine grundlegende Renovierung der Kirche erfolgte 1979.

 

Fotogalerie

Kirche Wartenburg

 

 

Gemeindesuche

 

Pratau | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

17.12.2017
Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott. Paulus schreibt: Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk.
1.Könige 2,1-2.3 Kolosser 1,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen