Wartenburg

Der Kirchturm aus dem Jahre 1727 mit seinem Achteckaufsatz und der Laterne gilt noch heute als ein Hauptwerk barocker Sakralarchitektur im Landkreis Wittenberg. Das Kirchenschiff, ein gotisierender Backsteinbau wurde 1875 neu gestaltet und 1876 eingeweiht. In der Kirche hängen drei Pastorenbildnisse. Im Altarraum sehen Sie drei Bilder von Frau von Knobloch. Drei Glocken hängen im Turm. Die große Glocke könnte aus der Zeit vor der Reformation stammen.

Die Orgel wurde 1875 eingeweiht. Eine grundlegende Renovierung der Kirche erfolgte 1979.

 

Fotogalerie

Kirche Wartenburg

 

 

Gemeindesuche

 

Pratau | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

SOLA scriptura 2017
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

23.03.2017
Die Nationen, die dann rings um euch übrig geblieben sind, werden erkennen, dass ich, der HERR, aufgebaut habe, was niedergerissen war, bepflanzt habe, was verwüstet war. Simeon betet: Meine Augen haben deinen Heiland gesehen, das Heil, das du bereitet hast vor allen Völkern, ein Licht zur Erleuchtung der Heiden und zur Herrlichkeit deines Volkes Israel.
Hesekiel 36,36 Lukas 2,30-32

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen