Mellnitz

850 Jahre alte romanische Feldsteinkirche, an der Ostwand noch ein originales Fenster aus der Bauzeit, die Seitenfenster sind aus dem Barock. Eine Himmelspforte an der Ostwand. Renoviert 2005 in Eigenleistung der Kirchengemeinde mit Hilfe von Christen aus Seattle/USA unter Anleitung von Restaurator Markus Schulz aus Dresden.

Vierzehntäglich Gottesdienst, Gemeindenachmittag in der alten Gaststätte, Gemeindekirchenrat.

Dokumentierte Kirchengeschichte ("Die Geschichte der Kirche in Mellnitz") unter www.seyda.de

 

Fotogalerie

Mellnitz

 

 

Gemeindesuche

 

Seyda | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

26.04.2019
Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und euren sauren Verdienst für das, was nicht satt macht? Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen. Müht euch nicht um Speise, die vergänglich ist, sondern um Speise, die da bleibt zum ewigen Leben. Dies wird euch der Menschensohn geben; denn auf ihm ist das Siegel Gottes des Vaters.
Jesaja 55,2 Johannes 6,27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen