Mellnitz

850 Jahre alte romanische Feldsteinkirche, an der Ostwand noch ein originales Fenster aus der Bauzeit, die Seitenfenster sind aus dem Barock. Eine Himmelspforte an der Ostwand. Renoviert 2005 in Eigenleistung der Kirchengemeinde mit Hilfe von Christen aus Seattle/USA unter Anleitung von Restaurator Markus Schulz aus Dresden.

Vierzehntäglich Gottesdienst, Gemeindenachmittag in der alten Gaststätte, Gemeindekirchenrat.

Dokumentierte Kirchengeschichte ("Die Geschichte der Kirche in Mellnitz") unter www.seyda.de

 

Fotogalerie

Mellnitz

 

 

Gemeindesuche

 

Seyda | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

SOLA scriptura 2017
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

20.02.2017
Gott sprach: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Bleibt im Glauben, gegründet und fest, und weicht nicht von der Hoffnung des Evangeliums, das ihr gehört habt und das gepredigt ist allen Geschöpfen unter dem Himmel.
1.Mose 9,13 Kolosser 1,23

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen