Peterskirche - Trajuhn

Ende des Jahres 1862 einigte man sich darauf, eine Kirche in Trajuhn zu bauen. Die feierliche Grundsteinlegung erfolgte am 29. Juni 1863, dem Tag der Apostel Petrus und Paulus. So erhielt die Kirche den Namen Peterskirche.

Das Kirchengebäude ist flach gedeckt und ein unverputzter Backsteinbau auf Bruchsteinsockel im neoromanischen Stil. Der Saal besteht aus einer eingezogenen halbrunden Apsis. Als Altarbild dient ein

Epitaph für Georg von Miltitz (+1600).

Dargestellt sind Christus am Kreuz mit Maria, der Jünger Johannes, Maria Magdalena und der verstorbene Georg von Miltitz. Der Maler ist unbekannt.

Weitere wichtige Baudaten

  • 1864 Einbau der Glocke (Gewicht 116 kg)
  • 1874 Einbau der Orgel durch die Firma Geißler, Eilenburg
  • 1917 die Glocke wird im 1. Weltkrieg eingeschmolzen
  • 1956 Sanierung der Kirche
  • 1964 unter der Orgel wird eine Winterkirche eingerichtet
  • 1985 das Dach wird mit Altziegeln der Stadtkirche gedeckt
  • 1987 Erweiterung der Winterkirche
  • um 1997 Einbau neuer Fenster
  • 2004 Neueindeckung des Dachs
  • 2010 Ausmalung der Kirche von Innen
  • 2011 die Orgel ist nicht mehr bespielbar und bedarf einer Sanierung

www.stadtkirchengemeinde-wittenberg.de

 

Fotogalerie

Trajuhn St

 

 

Gemeindesuche

 

Pfarrstellen & Gemeinden | zur Übersicht

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

23.02.2019
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen. Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Amos 9,13-14 Offenbarung 22,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen