Singschule Wittenberg

Thomas Herzer

Schlossstr. 1
06886 Lutherstadt Wittenberg

Fon 03491 / 50 54 15

musikschlosskirche@gmx.de

 

Singen und Singen lernen - Vom Kleinkind bis zu Senioren - Für Menschen aus Wittenberg und der Region

Diese Leitgedanken der Evangelische Singschule Wittenberg sollen Menschen zum Singen ermutigen. Die Angebote, natürlich altersübergreifend, von Stimmbildung, Notenkunde und Singen in verschiedenen Chören stehen Interessierten, unabhängig von einer kirchlichen Bindung, zur Verfügung. Sie können ihre Stimmen entdecken, bilden, zum Klingen bringen, mit Lust und Liebe singen.

Die Singschule Wittenberg ist eine gemeinsame Einrichtung der Kirchengemeinden der Schloss-und Stadtkirche, des Kirchenkreises Wittenberg, der Evangelischen Grundschule Wittenberg und des Familienzentrums "Menschenskind".

Weitere Informationen und Anmeldung

sind per E-Mail singschulewb@kirchenkreiswittenberg.de oder telefonisch bei Kantorin Heike Mross-Lamberti (03491/409191) bzw. Kantorin Sarah Herzer (03491/505415) zu erfragen.

Besondere Angebote und Projekte der Singschule werden nach Anmeldung über den Mail-Verteiler versandt.

Die Evangelische Singschule Wittenberg ist ein Ort, wo das Singen ganz groß geschrieben wird. In den Chören, bei der Stimmbildung oder in einem der besonderen Projekt können Menschen ihre Stimmen zum Klingen bringen, bilden und entdecken. Lassen auch Sie sich von unserem breiten Angebot überzeugen, denn Singen bringt die Seele zum Klingen.

Die Evangelische Singschule Wittenberg ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt- und Schlosskirche sowie des Kirchenkreises Wittenberg in Kooperation mit der Evangelischen Grundschule.


 

 

Gemeindesuche

 

Kirchenmusik

 

Nachrichten

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Wittenberg
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

23.02.2019
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen. Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Amos 9,13-14 Offenbarung 22,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen