19.05.2021
Abschluss der Lektorenausbildung

Ehrenamtliche lernen Gottesdienst

Ein Jahr lang lernten zehn Männer und Frauen aus drei verschiedenen Kirchenkreisen (Bad Liebenwerda, Wittenberg, Niederlausitz), wie sie selbstständig einen Gottesdienst durchführen. In den zehn Wochenendmodulen beschäftigten sie sich mit dem Aufbau und dem Inhalt von Gottesdiensten, mit Gebeten und der Predigt, daneben waren aber auch Sprecherziehung und das Bewegen im Kirchenraum Teil der Ausbildung zum Lektorenamt in der EKM (Ev. Kirche Mitteldeutschlands). Die zukünftigen LektorInnen stehen fast alle voll im Beruf und möchten neben ihrer Arbeit das Leben in ihren Kirchen bereichern und aufrechterhalten. Der feierliche Abschluss der Ausbildung findet am Sonntag, dem 30.5.2021 in der Stadtkirche Herzberg im Rahmen eines Gottesdienstes unter der Leitung von Superintendent Christof Enders und Pfarrer Werner Heizmann mit einem kleinen Bläserensemble statt. Auch die Superintendentin des Kirchenkreises Wittenberg Frau Dr. Gabriele Metzner wird zu Gast sein.


Mehr Fotos

Lektor-Karikatur