St. Petri

Der Kirchturm aus dem Jahre 1727 mit seinem Achteckaufsatz und der Laterne gilt noch heute als ein Hauptwerk barocker Sakralarchitektur im Landkreis Wittenberg.



Adressdaten


  • 06901 Kemberg
    Zur Elbe

Beschreibung


Das Kirchenschiff, ein gotisierender Backsteinbau wurde 1875 neu gestaltet und 1876 eingeweiht. In der Kirche hängen drei Pastorenbildnisse. Im Altarraum sehen Sie drei Bilder von Frau von Knobloch. Drei Glocken hängen im Turm. Die große Glocke könnte aus der Zeit vor der Reformation stammen.

Die Orgel wurde 1875 eingeweiht. Eine grundlegende Renovierung der Kirche erfolgte 1979.